Simone weiss 4

Simone Weber, 1985 in Luxemburg geboren, entdeckte ihre Faszination für den Klang der Klarinette im Alter von neun Jahren. Nach einer umfassenden musikalischen Vorbildung am Konservatorium in Luxemburg führte das Studium sie 2004 nach Düsseldorf an die Robert-Schumann-Hochschule, 2006 dank eines Stipendiums in die USA an die Miami University, und schliesslich zurück nach Deutschland, wo sie Anfang 2014 ihr Konzertexamen an der HfM Saar erfolgreich absolvierte. Zu ihren wichtigsten Professoren zählen Johannes Gmeinder,  Michèle Gingras sowie Kerstin Grötsch; Meisterkurse u.a. bei François Benda, Eduard Brunner, James Campbell und Charles Neidich gaben weitere wichtige Impulse für ihre künstlerische Entwicklung. Ihre Leidenschaft für die Bassklarinette und dem vielseitigen Repertoire für dieses Instrument vertiefte sie im Unterricht bei Marcel Lallemang und Matthias Höfer. Auch die Auseinandersetzung mit historischen Klarinetten auf Meisterkursen bei Alan Hacker, Gilles Thomé und dem Ensemble Clarimonia prägten ihr Spiel nachhaltig.

Weiterlesen

 

– Nächstes Konzert –

08.10.2017, 17:00

Inauguration Concert des Luxembourg Wind Orchestras
Auditorium, Conservatoire de la ville de Luxembourg

Alle Termine

 

– A. Khachaturian: Trio, 3. Satz –

Weitere Hörbeispiele